Der Katzenkratzbaum – das liebste Spielzeug der Katze

Hier findet ihr Testberichte und Kauftipps für alle Anforderungen…denn jeder Haushalt und vor allem jede Katze hat Ihre besonderen Ansprüche. Sei es die beliebten deckenhohen Kratzbäume oder insbesondere mit Plüsch überzogene Katzenbäume – für euer Haustier gibt es zahlreiche Variationen.

Dabei ist die Preisspanne sehr weit dehnbar, aber für sehr nette Bäume braucht man nicht zu tief in die Tasche greifen! Kratzbäume von Kerbl oder Trixie sind meist sehr gut verarbeitet und bietet tolle Modelle in unterschiedlichen Preiskategorien.
Viel Spaß beim Stöbern

Die Katzenbäume mit den besten Bewertungen auf Amazon*

Auf einen Blick – Unsere aktuellen Kratzbaum-Favoriten!

Katzenbaum Name Bild Bewertung Testbericht & Shop

Luxus-Kratzbaum

nanook noblesse

nanook  bewertung-5-sterne-trans

Katzenliebling

Creativ von Kerbl

bewertung-5-sterne-trans

Wandmontage Kratzbaum

Kratzbaum Francesco von Trixie

katzenbaum-francesco-trixie bewertungen-4-Sterne

Der Preis-Leistungs-Killer

Kerbl CREATIV

Kerbl Kratzbaum Creativ bewertungen-4-Sterne

Der kleine Schnurrer

Jade Kratzbaum

Kerbl Katzenkratzbau Jade bewertungen-45-sterne

Unsere Kratzbaum Kategorien – Für euch getestet:

Häufig gestellte Fragen zu Kratzbäumen

Ein Kratzbaum ist für jeden Stubentiger Rückzugsort und Arbeitsplatz zugleich. Katzen wetzen sich täglich ihr Krallen, denn selbige dienen Ihnen als Werkzeug, Waffe, Kletterhilfe und Markierung ihres Reviers durch die Duftdrüsen. Freigänger haben es hier natürlich wesentlich einfacher, während reine Hauskatzen auf Materialien angewiesen sind, die sich zum Wetzen eignen, wie Sisal oder Korb. Um Ihre Möbelstücke und Wände zu schonen, ist ein Kratzbaum eine gute Anschaffung.
Wichtig ist, dass der Kratzbaum an einer Stelle steht, in dessen Umkreis sich Ihr Stubentiger ohnehin gerne aufhält. Besondere Bedeutung hat der Standort, wenn Sie sich für einen Kratzbaum entscheiden, der noch Spielereien oder gemütliche Plätzchen bereit hält und an dem sich Ihr Tier besonders sicher und wohl fühlen soll. Schlechte Standorte sind Durchgangszimmer und Räume ohne Fenster, bei denen Ihre Katze keinen Ausblick nach außen hat, denn Kratzbäume eignen sich hervorragend als Aussichtsplattform für gute Beobachter. Wohnzimmer eignen sich bestens, da Ihr Tier dann auf seinem eigenen Plätzchen und dennoch in Ihrer Nähe sein kann. Meist entwickelt sich ein Kratzbaum schnell zum Lieblingsplatz, denn hier fühlt sich Ihre Katze sicher, wohl und geborgen und genießt den Überblick über Ihr Revier. Hängematten und Tunnel bieten ideale Rückzugspunkte, die Sicherheit vermitteln, beispielsweise während einem tosenden Gewitter.
Wenn Sie auf diese Punkte achten und besonders die Angewohnheiten Ihre Tieres berücksichtigen, wird der neue Kratzbaum ein voller Erfolg.
Bei der Anschaffung eines Kratzbaums, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie genügend Stellfläche für diesen haben. Besonders die Maße der Bodenplatte und die Höhe sollten berücksichtigt werden. Als Faustregel gilt, dass ein Kratzbaum mindestens so groß und hoch sein muss, dass sich eine ausgewachsene Katze in voller Länge daran ausstrecken kann. Solche Kratzbäume erfüllen Ihren Zweck, um die Krallen ordentlich daran wetzen zu können. Soll Ihr Kratzbaum zugleich Spielplatz und Rückzugsort für Ihren kleinen Tiger sein, nimmt der Kratzbaum natürlich etwas größere Dimensionen an. Dasselbe gilt, wenn Sie mehrere Katzen haben.Wenn Ihre Katze schon etwas älter ist und ihr das Klettern schwer fällt, sollten Sie möglicherweise zusätzliche Stufen einziehen, um Ihr den Weg auf Ihren Lieblingsplatz zu erleichtern.
Günstige Kratzbäume werden heute in zahlreichen Onlineshops bereits ab 35€ angeboten. Solide Kratzbäume, die Spielzeuge und Liegeflächen integriert haben, sind in hochwertiger Verarbeitung ab 70 € erhältlich. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Bitte achten Sie vor allem auf eine gute Verarbeitung, tiergerechte Materialien und einen guten Stand. Versuchen Sie Verletzungsgefahren für Ihr Tier, insbesondere für Katzen-Kitten, durch gute Qualität des Kratzbaums zu minimieren.
Sisal ist bestens geeignet zum Wetzen der Krallen. Die meisten Kratzbäume sind deshalb mit diesem Material ummantelt. Hochwertige Kratzbäume sind meist aus Holz oder Banana-Leaf.
Heiß begehrt sind Modelle mit mehreren Säulen, Spielzeugen, Hängematten, Leitern, Liegeflächen und Aussichtsplattformen.
Wir empfehlen Ihnen Ihren Kratzbaum in regelmäßigen Abständen gründlich abzusaugen, am besten mit einer Polsterdüse. Viele Kratzbäume haben Elemente, die sich abnehmen lassen und maschinenwaschbar sind. Ansonsten können Sie den Kratzbaum mit einem feuchten Lappen abputzen oder einen Dampfreiniger benutzen. Bitte verzichten Sie dabei auf Reinigungsmittel, die Ihrem Tier schaden könnten. Außerdem sollte der Geruch Ihrer Katze dabei nicht völlig verloren gehen, damit der Lieblingsplatz nicht ins Wanken gerät. Bei hartnäckigen Verschmutzungen sollte Sie Reinigungsmittel benutzen, die bestens verträglich für Ihr Tier sind. Im Handel erhalten Sie speziellen Katzenbaumreiniger, der den Herstellerangaben zufolge unbedenklich ist.

Die neusten Katzenbaum Testberichte – von uns, für EUCH

  • Deckenspanner-kratzbaum-munera-trixie

Luxus-Kratzbaum Noblesse von nanook

Bei dem Modell Noblesse von nanook handelt es sich um einen echten Luxus-Kratzbaum, der mit seinen fast schon riesigen Ausmaßen und den zahllosen Spiel- und Klettermöglichkeiten ein echtes Schlaraffenland für alle Samtpfoten ist. Der Noblesse Kratzbaum ist auch speziell für größere, schwerere Katzen geeignet. Die Grundplatte misst 80 x 60 cm, sowie ist 4 cm !! dick, was eine enorme Standfestigkeit gibt. Ein weiteres Highlight sind die großen Liegemulden mit einem Durchmesser von 45 cm bzw. 52 cm. Alle sichtbaren Flächen sind mit Plüsch überzogen – nacktes Holz ist somit nicht zu sehen!
[…]

  • kratzbaum-belorado-trixie

Kratzbaum Creativ von Kerbl

Der Kratzbaum  CAT-013-3 vom Hersteller Happypet ist ein toller Spiel- und Schlafplatz für mehrere Katzen und verfügt über  mit Sisal umwickelte Stämme, fünf Liegeflächen, einen Spieltunnel, drei Liegemulden und drei Höhlen. Eine Liegefläche wurde mit einem kuscheligen Rand aus Plüsch ausgestattet. Das Modell ist höhenverstellbar (2,30 Meter bis 2,60 Meter).
[…]

  • katzenbaum-francesco-trixie

Kratzbaum Francesco von Trixie

Der Kratzbaum Francesco verfügt über drei Liegeflächen, eine Höhle sowie eine Hängematte und wurde speziell für die Wandmontage konzipiert. Die Stämme besitzen eine Umwicklung aus Sisal und haben einen Durchmesser von rund 9,0 Zentimetern. Insgesamt ist dieses Modell 194 Zentimeter hoch. […]

  • Kerbl Katzenkratzbau Jade

Kerbl 82528 Kratzbaum Jade Pro Höhe: 96 cm, braun / beige

Mit dem Jade Pro verkauft Kerbl einen sehr formschönen und praktischen Katzenkratzbaum in der Farbkombination braun/beige. Er ist sehr stabil und hat eine schöne Liegefläche. Unter dieser ist ein praktisches Spielhaus befestigt, welches jedoch für […]

  • Kerbl Katzenbaum Longue

Kerbl Kratzbaum LONGUE, grün/weiß Höhe: 70 cm

Der Katzenkratzbaum LONGUE von Kerbl ist ein sehr individuelles Modell, welches in kräftigem Grün gehalten ist und ganz besonders in farblich individuell gestaltete Wohnungen passt. Die mit dem Stoff ummantelte quadratische Platte ist mit drei […]

  • Kerbl Kratzbaum Planet X

Kerbl Kratzbaum PLANET X braun/beige, 50 x 40 x 127 cm

Das PLANET X von Kerbl ist ein kleiner und kompakter Spielbaum für Katzen mit kleiner und mittlerer Größe. Für große und schwere Tiere ist der Baum zu klein. Das Modell wird zerlegt geliefert, das Aufstellen […]

  • Kerbl Kratzbaum Platin

Kerbl Kratzbaum PLATIN PRO

Der Kerbl Katzenbaum Platin Pro eignet sich sehr gut für kleine Zimmer, für den Balkon, den Wintergarten oder eine überdachte Terrasse. Viele Katzenfreunde setzen ihn auch als zweiten Baum neben einem großen und stabilen Modell […]

  • Kerbl Kratzbaum Creativ

Kerbl Kratzbaum CREATIV schwarz/weiß Höhe: 150 cm im Test

Der Kerbl Katzenbaum CREATIV ist in Schwarz/Weiß gehalten und eignet sich besonders gut für eine Wohnungseinrichtung, die in diesen Farben gestaltet ist. Sie stellt jedoch auch einen sehr guten Kontrast zu farblich gestalteten Einrichtungen dar, […]

Empfehlenswerte Katzenbäume

Es gibt viele verschiedene Kratzbäume, die empfehlenswert sind, jedoch bewerten Kunden und Tests diese drei als besonders vorteilhaft:
Der Katzenkratzbaum CREATIV von Kerbl wird von den Kunden überwigend positiv bewertet, es handelt sich um ein hochwertiges Modell mit einem anschmiegsamen Langhaarplüsch, auf dem sich die Tiere sofort wohlfühlen.
Für den Außenbereich gibt es das Katzenhaus LODGE, welches aus behandeltem Holz besteht und mit seinem Dach der Katze einen Schutz vor Regen und Sonne bietet.
Sehr gern wird auch die Kratzsäule von Kerbl gekauft. Diese ist hochwertig verarbeitet und sehr stabil, dank ihrer Pyramidenform eignet sie sich sehr gut zum Aufstellen in kleinen Fluren oder im Schlafzimmer.

Mein Fazit – Meine Katzen lieben Kratzbäume

Die Katze gehört zu den beliebtesten Gefährten des Menschen, sie gilt als eigenwillig, aber leicht zu pflegen, und sie benötigt nicht viel Platz, sodass sie sich perfekt als Haustier auch für kleine Häuser oder Wohnungen eignet. In jedem Fall sollten Sie Ihrer Katze einen Platz schaffen, der ihr gehört, wo sie sich entspannen kann, sich wohlfühlt und an den sie spielen kann. Ideal für all diese Anforderungen ist ein Katzenkratzbaum. Dieser braucht nicht viel Platz und Ihre Katze wird ihn für sich schnell als Lieblingsort erkennen und annehmen. Hochwertige Kratzbäume sind aus bruchfesten Materialien, sie bieten Ihrem Tier eine Rückzugsmöglichkeit, aber auch einen Platz mit Aussicht, auf dem es entspannen kann. Aus diesem Grund sollten Sie einen Katzenbaum immer im Wohnzimmer aufstellen, denn Katzen sind Tiere, die Ihre Gesellschaft lieben. Sie fühlen sich wohl, wenn sie in Ihrer Nähe sind, wenn Sie Ihnen bei den Dingen, die Sie tun, zuschauen können und wenn sie trotzdem ihren eigenen Bereich haben. Dies ist für ihre eigenwillige Art dringend erforderlich.
Wollen Sie einen Katzenkratzbaum kaufen, haben Sie eine nahezu unüberschaubare Auswahl. Kratzbäume werden in verschiedenen Formen, Farben und Größen angeboten, sodass Sie diese perfekt in den Stil Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses eingliedern können. Darüber hinaus werden unterschiedliche Materialien verwendet. Kratzbäume aus natürlich wachsenden Stoffen sind in der Regel etwas teurer als solche, die aus Kunststoff bestehen. Dafür gönnen Sie Ihrer Katze eine ganz besondere Qualität, denn natürliche Materialien sind das Beste für ein Tier. Möchten Sie nicht so viel Geld investieren, können Sie sich natürlich auch für einen Katzenkratzbaum aus Kunststoff entscheiden. Diese Modelle sind mit natürlichen Materialien ummantelt, sodass Ihre Katze sich auch dort wohlfühlen kann. Sie müssen mit der Zeit jedoch darauf achten, dass sie die schützende Ummantelung nicht vollständig entfernt, denn das direkte Beißen oder Kratzen auf Kunststoff ist nicht so vorteilhaft für das Tier.

*Affiliate Link